Spielplätze in Hollabrunn

Spielplätze sind in der Stadt Hollabrunn zwar vorhanden… manchmal ist das Angebot nicht groß. Manchmal sind die Spielgeräte nicht gut gewartet. Fragt Kinder in Kindergärten und Volksschulen, hier gibt es sicher tolle Ideen. Es muss ja nicht allzu teuer sein…oder kann themenmäßig aufgeteilt sein. Zum Beispiel eine Riesensandkiste. Oder Klettergerüst oder Schaukeln oder der Flying Fix…,oder einfach malen am Asphalt…. Lieben Gruss Sandra und Kids

4 Kommentare
  1. AlexP sagte:

    Ja, die Spielplätze in der Stadt sind wirklich eine Schande. Besser wäre es, weniger dafür besser gewartete und variantenreichere Spielplätze zu haben.

    Antworten
  2. LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg sagte:

    Dieser Beitrag wurde an den/die zuständigen Stadtrat/räte in Hollabrunn weiter geleitet.
    Wäre schön, wenn das Thema mehr Beachtung findet.

    Antworten
  3. Anna M. sagte:

    Die Gemeindevertreter dürften das schon mitbekommen haben. Kürzlich wurden neue Spielgeräte (Rutsche, Federwippe und ein Mini-Karussell) bei der Hofmühle im Wasserpark und beim Gymnasium bzw. im Beserlpark angeschafft. – Ganz im Sinne der familienfreundlichen Gemeinde!!!!

    🙂

    Antworten
  4. verfuchstundzugenäht sagte:

    Neue Spielgeräte sind leider immer sehr teuer, da sie unendlich viele Sicherheitskritereien erfüllen müssen. Trotzdem: Mehr Geräte wären toll, da die Spielplätze schon immer gut besucht sind. Ein Problem sehe ich auch in der Verkleinerung des Spielplatzes beim Magersdorfer Dorfhaus durch den Bau der Rotkreuzstation. Das ist einer der meistbesuchten Spielplätze!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + 18 =