Der Apfel ist das belliebteste Obst von uns Österreichern, und doch wissen wir so wenig über die große Sortenvielfalt. Wie wäre es mit einer etwas anderen Ausstellung?

Die Bandbreite für eine Apfelausstellung ist riesengroß: Viele Künstler malen Äpfel oder fotografieren sie. malen. Außerdem kommt er in Märchen vor, die wir als Kinder gehört haben und das Backen eines Apfelstrudels ist eine beliebte Beschäftigungsprogramm in Seniorenwohnhäusern. Ein Anfang könnte eine Fotoreihe eines Apfelbaumes im Jahreskreis sein. Umrahmt von Bildern regionaler Künstler rund um den Apfel. Märchenlesungen für Kinder und Apfelstrudelverkostungen oder Backworkshops könnten die Ausstellung beleben. das Backen eines Apfelstrudels ist eine beliebte Beschäftigungsprogramm in Seniorenwohnhäusern.

Dieses Projekt ist dazu gedacht, das sich alle miteinbringen und mitarbeiten dürfen. Vom Jahreskreislauf bis zum Lebenskreislauf, alles kann einfließen. Jeder Besucher kann die Ausstellung verändern! Das ist nicht nur eine Bereicherung für die Museumslandschaft, sondern erhält, pflegt und vermittelt kulturelles Erbe.

 
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.