Was braucht unsere Jugend wirklich?

Um dies herauszufinden, sollte man direkt in die Schulen gehen und gemeinsam mit Experten deren Wünsche und Bedürfnisse herausfinden und erfragen. Ganz wichtig wäre hier eben der Input von Jugendarbeitern, Sozialforschern oder anderen Experten. Stefan

2 Kommentare
  1. LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg sagte:

    Die LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg bietet gemeinsam mit den Jugendcoaches des Landes NÖ sowie der Jugendinfo NÖ den

    Workshop ‚Jugendarbeit in unserer Region‘,

    kostenlos für alle Jugend-Gemeinderäte und Jugend-VertreterInnen, Jugend-Vereinsobleute, etc.

    Dort bekommt ihr ein Rüstzeug für die Arbeit mit Jugendlichen in den Gemeinden bzw. Jugendvereinen. Nutzt die Gelegenheit und profitiert vom Werkzeugkasten und den zahlreichen Tipps sowie Unterstützungsmöglichkeiten für euer Engagement im Jugendbereich.
    Weiters werden regionale Projektideen, wie z.B. eine regionale Jugend-Veranstaltungsplattform, Jugendshuttle, Praktika in der Region etc., gemeinsam weiter entwickelt, um die Region für die Jugend attraktiver und lebenswerter zu gestalten.

    Nutze die Gelegenheit und sei dabei!

    SA, den 6. Mai 2017 von 10:00 – 17:00 Uhr im Jugendtreff Hollabrunn, Josef-Weislein-Straße 9 (links vom Stadtsaal) in Hollabrunn

    Ab sofort kostenlos buchen im Büro der LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg unter 02952/302 60 – 5850 oder bei office@leader.co.at!

    Antworten
  2. Renate M. sagte:

    Folgende weiteren Termine gibt es für Jugend-VertreterInnen und Jugend-Gemeinderäte, speziell zum Thema ‚regionale Jugend-Projektentwicklung‘ bzw. sonstige Fragen zum Thema Unterstützung für die Jugend:

    – 24. Juli 2017, 19:30 Uhr – Arbeitstreffen ca. 1 h im Jugendtreff Hollabrunn, J.-Weisleinstraße 9, 2020 Hollabrunn
    – 28. Aug. 2017, 19:30 Uhr – Arbeitstreffen ca. 1 h in Hollabrunn
    – Sept. 2017 – Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben, Dauer ca. 2,5h, Inhalt: Präsentation der Projekte + Einreichung und Vernetzung

    Nähere Infos gibt es auf http://www.leader.co.at.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × fünf =