Wir, die Projekrgruppe der HAK Hollabrunn, beschäftigen uns im Rahmen unserer Reife- und Diplomarbeit mit dem Thema Belebung der Fußgängerzone in Hollabrunn. Wir hoffen auf eure Vorschläge und Beiträge.

 
1 Antwort
  1. Staribacher Michael sagte:

    Ohne Lokale oder Geschäfte ist die Fußgängerzone nicht attraktiv. Also muss man sich intensiv um Geschäfte bemühen. Für regionale Wirtschaftsakteure könnte man z.B. die ersten 3 – 6 Monatsmieten seitens der Gemeinde/Region übernehmen, dann sieht man schon, ob das was wird…

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.