How to Kraut

LEADER Infoabend
How to Kraut oder Wie funktioniert Crowdfunding wirklich?

Unter diesem Motto hat LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg und das LEADER-eigene Projekt Weinviertler Ideenpool vorigen Donnerstag in die Bezirksbauernkammer Hollabrunn geladen um Licht hinter den Mythos zu bringen.
Vier Crowdfunding-Experten haben ausführlich die Grundregeln erfolgreicher alternativer Finanzierung erläutert. So wurde unter anderem analysiert, was und wer die Crowd ist, die positiven Nebeneffekte des Crowdfundings besprochen und auch die akribische Vorarbeit, die notwendig ist, damit ein Projekt erfolgreich ist. Dazwischen haben zwei Projektinitatoren über ihre persönlichen Erfahrungen erzählt.
Das Echo der interessierten Besucher war überaus positiv: „Ich bin sehr froh, dass ich hergekommen bin – ich hatte ganz andere Vorstellungen und weiß jetzt sehr genau, wie ich meine Idee weiter bearbeiten muss.“
LEADER Weinviertel-Manhartsberg und der Weinviertler Ideenpool sind ebenfalls froh über die erfolgreiche Veranstaltung und hoffen, dass der geplante Intensiv-Workshop im Herbst abgehalten werden kann. In diesem Rahmen besteht dann die Möglichkeit mit Hilfe von Experten eine schon ausgereifte Idee auf Herz und Nieren auf Crowdfundingtauglichkeit zu untersuchen, zu schauen, welche Plattformen passend wären und in weiterer Folge einen groben Fahrplan für die ersten Phasen aufzustellen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.